Fastenzeit 2017 – nach vier Wochen

Vier Wochen sind rum. Letzte Woche hab ich mehrmals Alkohol getrunken, wenig war es auch nicht. Nun ja. Immer wenn ich damit fertig bin, passiert was. Zur Zeit ist es wieder Spießrutenlaufen im Kleinkariertenkaff. Vielleicht bilde ich mir das auch ein? Vielleicht bin ich verrückt? Ich weiß es nicht.
Ich bin in einem Raum gefangen, der innen keine Klinke hat. Also kann ich nicht alleine raus. Ich kann nur stumm schreien. Wenn jemand mein Geschrei falsch verstanden hat – ich habe jedenfalls nichts gesagt.
Wer weiß schon, welche gehässigen, missgünstigen Gaffer am intrigieren sind. Den hämischen Obertratschen muss man ja alles zutrauen.

 

Abnehmen

*  Low Carb, Kalorien * Essen wiegen und dokumentieren * kein Alkohol * mehr Bewegung

Nach 29 Tagen sind 5,2 Kilo weg. Sehr schön. Trotz Alkohol. Wahrscheinlich wird es wieder schwanken, aber erst mal gut.
Ich habe festgestellt, dass meine Ernährung der letzten zwei Jahre, in denen ich bewusst keine Diät gemacht habe, schon ziemlich brauchbar war, wenn man den Haufen Reis, Erdnüsse und Wein weglässt.
Bewegung: Länger und weiter herumgelaufen. Auch bei Tageslicht.

Kopfschmerzen sind weniger.
Depressionen: sind es welche oder geht hier was negatives vor? Siehe oben.
Meine Unfähigkeit, etwas bestimmtes zu tun, macht mich hilflos und traurig. Verstörte Kommunikation.

Sparen

* Vorräte verbrauchen * vernünftig einkaufen (sparen) * sinnvoller Umgang mit Lebensmitteln * Heizung öfter/früher abdrehen

Hier gibt es nichts neues

Disziplin

* dranbleiben an Projekten * Regelmäßigkeit, Speed, Kraft * aufräumen, wegschmeißen, putzen * weniger online spielen

Ich komme voran, putze in Schränken, unter Möbeln, viel Grundsätzliches. Es ergeben sich Lösungen.

Leider ist mir ein weiteres Onlinespiel begegnet. Trotzdem ist es weniger als sonst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s