4 Gedanken zu “Dinkelkleie

      1. Sólveig Freysdóttir

        Stimmt. Und normalerweise macht man ja auch nicht so viel auf einmal rein, dass der Geschmack wirklich auffallen würde. Hm… ich mach das immer zum Müsli dazu.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s