Folge der Weisheit deines Körpers

Neulich nachts bekam ich ganz plötzlich heftigen Durst*. Grundsätzlich neige ich nicht zum Durstgefühl* und erlebe das selten, daher erschreckte ich gar fürchterlich. Mein erster Gedanke war, ich hätte plötzlich Diabetes. Nun hatte ich nichts gegessen oder (vorher) getrunken*, was plötzliche Diabetes auslösen könnte, und ich dachte mir, denk noch mal nach, mich dünkt, das ist was anderes. Da fiel mir ein, es könnte eine Blasenentzündung sein. Da noch ein paar andere Symptome in diese Richtung deuteten. Also ging ich in mich, was da helfen könnte, und am nächsten Tag ging ich Cranberries einkaufen. Wie soll ich sagen – alle Symptome inklusive Durst* verschwanden innerhalb eines Tages.

Mein Körper verlangte danach noch ein paar Tage nach mehr Cranberries, und ich verschlang sie gehorsam.

Zur Zeit habe ich keinen Durst*, aber &%$?)=/)NERVEN!!$§//( Mein Körper verlangt nach Wein, Reis und Nüssen. Ich probier das mal aus. Der ist womöglich klüger als ich.

 * Für die Neugierigen: ich trank in der akuten Situation Wein, Ananassaft, Wasser und alkoholfreies Bier sehr schnell weg.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Folge der Weisheit deines Körpers

  1. Pingback: Ma-Gos Filmrätsel September 2017 – Auflösung und Siegerehrung – Ma-Gos Filmrätsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s