Pan, Pan, ewiger Pan

Herz, Kohlenstoff.
Das bist du.
Mensch.
Panta rhei – alles fließt.
Wasser und Blut.
Das bist du.
Mensch.
Ein Strom von Zeit
von Geburt bis Tod.
Von Anfang bis Ende
fließt es rein, fließt es raus.
Verbindet dich.
Das bist du.
Menschlein.
Abhängig.
Nabelschnur.
Saugen.
Trinken.
Fühlen.
Sex.
Panta rhei!
Der flüssige Strom
Gedankenstrom
Lebensstrom.
Schwippschwapp.
Schnippschnapp.

Was bleibt von dir?
Ströme.
Wissen.
Liebe.
Sein.

Mensch.

© gann uma

Inspiriert vom obersten Bild von Gerda Kazakous Beitrag https://gerdakazakou.com/2017/06/02/cy-twombly-fortgesetzt-pan-apoll-dionysos-aphroditevenus-orpheus-nike/

Advertisements

Zwischenruf: What a piece of work is man

Yay, all ihr freiheits-, frauen-, pseudosozial-, jugend-, ehemalscool-, *ismus-, sonstwie-achsobewegten, schaut mal genau in den Spiegel, ob ihr euch noch erkennt oder ob ihr nur noch durch den mauserigen Federspuk der Bigotterie in euer  Möchtegerngesicht blickt.
Habt ihr es fein bequem?

 

Und denkt nicht so laut, ihr stört die Frequenz.

 

 

 

Drachenauge

Ich hab mir endlich einen Avatar gebastelt. An den alten von WordPress hatte ich mich gewöhnt, aber der neue gefiel mir nicht.

Mein Avatar heißt Drachenauge. Wer ins Drachenauge schaut, erkennt sich selbst.

 

Wo ist dein Drachenauge?

In der Tiefe und der Dunkelheit,
im fernen Kreisen von Sternen und Planeten?
Öffnet sich im Abgrund ein schwarzes Loch?
Zieht dich ein strahlendes Leuchten nach oben?
Findest du es in der Leere, im Nichts?

drachenaugeavatarkleiner