Die 5 Besten am Donnerstag – Meine 5 liebsten Lieblingsmenschen

Gina von Passion of Arts erfindet die Fragen und sammelt die Beiträge.

Die liebsten Lieblingsmenschen. Familie lass ich raus. Viele Prägezeiten nehm ich rein.  Die Quotenfrau 🙂 setz ich in die Mitte.

  • Du, mein Wunder. Vertrauen, Verbindung, das richtige Leben. Annehmen. Ich kann ich selbst sein. So kannte ich mich nicht vorher.
  • Ein Freund. Fels. Schutz. Auch wenn wir uns sinnlos verstritten haben oder nicht mal das, denke ich oft an dich, und hätte gern ein Kind nach dir genannt.
  • Ich selbst, wie ich sein kann, wie ich gedacht bin. Leidenschaftlich, hingebungsvoll, kreativ, spirituell. Eine Flamme, die jeder sieht. Ich sah dich schon im Traum, und warte auf mich.
  • Ein Lehrer, der eigenes Denken lehrte. Inspiration. Mut. Schon in der Grundschule haben Sie Ethik und eigenständiges Denken geprägt.
  • Mein Sandkastenfreund. Du warst mir nah und ähnlich und vertraut.  Dann wurden Mädchen doof. Später war zuviel Zeit und Raum zwischen uns.

 

Werbeanzeigen

Hörensagen

Was man so hören kann, wenn man nichts sagt:

Dinge über mich selbst.
Dinge über andere.

Haltungen, die boshaft, heimtückisch und falsch sind.
Motive gieriger Menschen.
Machtgier, Geldgier, Neugier.

Gaffermeinungen. Heuchelei. Lügen.
Häme. Gehässigkeit. Wichtigtuerei.
Urteile, Anmaßung, Dreistigkeit.

Kommunikationen über Kommunikation,
vermeintliche Kommunikation, unterlassene Kommunikationen.
Möchtegernwissen, Halbwissen.

Die Welt kann besser sein.

Haltungen, die aufrichtig und gut sind.
Motive liebevoller Menschen.
Zivilcourage, Hilfsbereitschaft, Verantwortung.
Leben und Wahrheit und Hoffnung.

Die Wahrheit raunt in meinem Herzen.
Sprichst Du sie nicht aus,
wird sie übertönt von falschem Geschwätz.

Die Wahrheit flüstert in meinen Synapsen.
Sprichst Du sie nicht aus,
wird sie weggemacht von Experten.

Ich weiß, doch zweifle ich,
wenn mich hörensagen ängstigt,
wenn ich nur warten und hoffen kann.

Kannst Du handeln und sprechen,
sprich mit mir,
ohne Umwege, ohne Undeutlichkeit.

sonne durch dickicht

Text und Bild © gann uma

Die 5 Besten am Donnerstag – Die 5 besten Kunstwerke

Mein erster Betrag zu dieser Parade, glaub ich.  Gina von Passion of Arts erfindet die Fragen und sammelt die Beiträge.

Da ich nicht wirklich ahne, was die Besten sind,  eine absolut subjektive Reihe von Künstlern/Kunstwerken, die mich beeindrucken, berühren und begeistern und meinen Horizont erweitern.

 

Stumm

Wenn man ein paar Mal gehört hat, dass man sich alles einbildet,
Wenn man ein paar Mal abgeschmettert wird,
Wenn man zu oft dummes bösartiges  Getratsche hören muss,

dann traut man sich nicht
dann fragt man nicht mehr
dann sagt man nichts mehr.

Übergangen, bis nichts mehr geht.

Wenn kein Wunder kommt.
Wenn kein Wunder spricht.
Wenn kein Wunder wahr wird.

 

Kafka – ein Prophet

Wo man hinschaut – Großstadt, Kleinstadt, Fußballplatz, Welttheater, die Fratzen der Macht, Verantwortung wird abgeschafft. Absurdität, Verschlagenheit und Egoismus herrschen, die Mächtigen und die „Mächtigen“ verfallen sich selbst.

Ich weiß, ich glaube, ich vertraue:
auf jede finstere Energie folgt mindestens ein Leuchten, Güte und Vertrauen.
Was wahr ist, wird nicht verloren sein.

 

DSGDingsda-Provisorium

  1. Ich war’s nicht.
  2. Hä?
  3. Ich habe keine Ahnung.
  4.  Solltet ihr mir Daten übermittelt haben, hab ich sie nicht verstanden.
  5. Sollte ich eine IP-Adresse von euch gelesen habe, werde ich Killersudoku damit spielen.
  6. Isch ‚abe gar keine Daten.
  7. Solltet Ihr mir Namen, Adressen, Emailadressen, Geheimnisse anvertraut haben, werde ich sie geheim halten. Oder vergessen. Oder beides.
  8. Ich finde Datenschutz sehr wichtig. Echten Datenschutz. Ich finde, dass jeder das Recht hat, dass seine/ihre persönlichen Daten verantwortungsvoll behandelt werden. Das gilt für Euch, liebe Leser und Kommentatoren. Und für mich auch.
  9. Keine Ahnung, was WordPress, google, die Regierung, Putin, oder die Leute, die niemals nicht was zu verbergen haben, mit euren Daten anstelllen, die auf den wurmzerfressenen Wegen der Datenübertragung in ihre Hände geraten könnten oder schon geraten sind – womöglich über diese kleine Schleife im großen Netz. Ich mach jedenfalls nichts damit.
  10. Datenschutzgedöns soll in verständlichen Worten verkündigt werden. Ich hoffe, ihr versteht siehe oben. Sonst siehe unten.

unten: Ich wasche meine Hände in Unwissenheit.

Frieden auf Erden – Throntausch auf Zeit

Neues Reality-TV zur Friedenssicherung. Kinky Kim und Wyrdhouse-Donny sind die ersten Kandidaten aus einem riesigen Bewerberpool. Wir freuen uns auf zünftige Zoffs, promilleselige Annäherungen, Optimierung der Tauschhaushalte, markige Ansagen. Am Ende gibt es die große Aussprache. Ob unsere Kandidaten Empathie erlernen und den Publikumsvolksführerschein erhalten? Oder sind die Fronten verhärtet?

Der Beginn einer wunderbaren Freund… kkkkkrrrrrcccczzzz. ..Bildstörung. Tonstörung. Blitzdings.