Wochenrückblick Mai 2017

© gann uma

Ich stand zwischen der untergehenden goldenen Sonne und dem blassen riesigen vollen Mond, ein blühendes Rapsfeld vor mir, die Bergkette am Horizont.

 

gegessen: viele unerlaubte Dinge. Trotzdem nicht zugenommen.

gemacht: spazierengehen, putzen. Muffins backen. Umräumen. Haare färben. Waschen. Flicken. Staubsaugerbeutel und Filter neu und frisch.

Kreatives: ich brüte.

Spirituelles:
– Beltane-Gedanken.
– Kerzen zu Vollmond gegossen.
– Karten gezogen.

GoodBadUgly:
Good:  Schönheit, Licht, Wunder

 

 

    …… sehr großer Abstand …….
Bad:  Dummheit und Dreistigkeit (immer wieder), Intrigantenstadel. Gefahr.

Ugly: Gaffen. Tratschen. Schmerzen.

ungeordnete Gedanken:
– Da ist Sinn. Uralte Knoten fallen in ihre Lösung.
– Ich habe weniger Angst. Mehr Vertrauen.
– Erinnerungen. Rückfälle. Gehört wohl dazu.
– Wer schlecht macht, was er gemacht hat, macht sich selber schlecht.
– Auch für selbstgerechte Lappen gilt Karma.
– edit. man weiß ja nie, was da wieder verstanden werden könnte

sympathische Farben: gold ~  himmelblau ~ hellgrün türkis  ~ pink

4 Gedanken zu “Wochenrückblick Mai 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s