Better than you

Frage des Tages: Ist Vorderfotzigkeit besser als Hinterfotzigkeit?

Oder gehören beide abgewatscht?

Wer Schwächere fertig macht, zeigt seine eigene relative Größe.

Wer den Saubermann gibt, obwohl er betrügt, lügt, abzockt, ist ein Heuchler.

Wer wahre Werte verrät, zeigt seine eigene Nichtigkeit.

 

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Better than you

  1. Pingback: The Mystery Blogger Award | Ma-Go Filmtipps

    1. Es sind ganz konkret bösartige Menschen … also kein Pauschalurteil. Entschuldigungen für deren Verhalten hab ich lang genug gesucht. Denen geht es auch ganz heimatlich supi-ego-tollo. Kein Schatten – außer Schwächeren, die man aus seinem Weltbild entfernen will.

      Gefällt 1 Person

      1. Alfred Adler war Psychoanalytiker, der sich von den Theorien Freuds löste und seine eigenen Theorien aus dem Leben aufstellte. Seine Theorien und Bücher haben heute noch Gültigkeit, wohingegen Freud in vielen Dingen belächelt oder ad absurdum geführt wird. Dennoch gilt Freud als Begründer der Psychoanalyse, weil er auch der Seele den Platz schuf, den sie verdient.

        Doch zur Sache: Alfred Adler hat in seinem heute noch sehr zu empfehlenden Werk: „Menschenkenntis“, das für jeden gut lesbar und verständlich ist behauptet:

        „Wer sich über andere stellt, der tut das aus einem Minderwertigkeitskomplex heraus, sonst hätte er diese Überheblichkeit nicht nötig.“

        Soviel zur Untermauerung deiner Meinung durch die Wissenschaft.

        Ansonsten kann ich dir nur zustimmen. Wer sich nicht an die eigenen Werte hält, woran wird der sich halten, woran kann man ihn fassen, beim Wort nehmen. Gibt es ihn überhaupt?

        Heuchler sind alle, die lügen, betrügen, stehlen, betrügen, denn sie wollen ja ihr verwerfliches Tun vor der Welt verbergen.

        Aber die wahre Krankheit heißt: „Egoismus“ und sie entsteht oft aus einem Mangel an Empathie und Einfühlungsvermögen in die anderen.

        Dann dank ich dir für deine Korrektur meiner Meinung und hoffe, der Mensch, den du meinst, ist wirklich der Verachtung würdig.

        LG PP

        Gefällt 1 Person

      2. „Aber die wahre Krankheit heißt: „Egoismus“ und sie entsteht oft aus einem Mangel an Empathie und Einfühlungsvermögen in die anderen.“
        Treffend analysiert.

        Tja, der Minderwertigkeitskomplex wird schon vorhanden sein, aber solange er im Unbewussten versteckt wird, nützt mir das auch nichts.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s